Kiefergelenksbeschwerden

Kiefergelenks-
beschwerden

Leiden Sie unter Schmerzen des Kiefergelenks, der Kaumuskulatur, Kopf-, Nacken-, oder Schulterschmerzen, und fühlen Sie sich morgens bereits beim Aufwachen wie gerädert?

Die Ursache kann eine sogenannte craniomandibuläre Dysfunktion (CMD) sein. Stress oder vor allem eine fehlerhafte Bisssituation (Dysgnathie) sind hierbei Auslöser für nächtliches Zähneknirschen, Zähnepressen und andere schlechte Gewohnheiten, welche zu einer massiven Überbelastung des gesamten Kauorgans führen.

Manchmal ist die Ursache für nächtliches Knirschen einfach ein Störkontakt einer neuen Füllung oder Krone und kann so sehr einfdach und schnell beseitigt werden.

Meist handelt es sich allerdings um komplexere Dysgnathien. Auch hier können die Schmerzsymptome relativ schnell mit einer Schiene als Ersttherapie beseitigt werden.
Nach ausführlicher Befundung und Diagnose sollten auch die Ursachen durch die Wiederherstellung einer korrekten Bisssituation therapiert werden.


Sprechen Sie mit uns, wenn Sie ein oder mehrere der folgenden Symptome haben:

Häufige Kopf- und Nackenschmerzen
Einseitige Migräne
Gesichtsschmerzen
Kiefergelenkschmerzen, Schmerzen vor dem Ohr
Knirschen oder Zähnepressen
Müdigkeit und Verspanntheit trotz ausreichendem Schlaf
Tinnitus
Schwindel


Es ist gut möglich, dass wir Ihnen helfen können.